Die Atmung frei, die Stimme voll und klar.

Basisseminar:

Pulmo-Thorako-Zervikal

  • Einführung in das osteopathische Konzept
  • Sensibilisierung der Finger zum Fühlen und Wahrnehmen lebendiger, anatomischer Strukturen
  • Anatomie in Vivo: knöcherne und muskuläre Anteile der Hals- und Brustregion
  • Anatomie und Biomechanik der Hals-/Brustwirbelsäule, Rippen, Brustbein, und Zwerchfell
  • Anatomie und Physiologie des para- und orthosympathischen Nervensystems, speziell in Beziehung zur Lungenatmung, zum Schluckakt, und der Zungenmotorik    
  • Befunderhebung der Hals-/Brustwirbelsäule, Rippen und Brustbein    
  • Befund interpretation und spezifischer Aufbau eines Behandlungskonzeptes aus osteopathischer Sichtweise
  • Vorstellen von Übungen zur Harmonisierung der Atmung und Verbesserung der physiologischen Stimmbildung

Atmung, Stimme, Osteopathie-

Hand in Hand zu mehr Stimmqualität

  • Einführung/Stimmdiagnostik nach dem „Osteo`o´Voice“-Konzept
  • Regenerative, schwingende und kreisende Übungen aus der ganzheitlichen osteopathisch-basierten Stimmtherapie
  • Stimmbildungs- und Sprechtrainingsübungen (Übung mit spez. Lautgruppen, Sprechtexten und Einsingeübungen)
  • Harmonisierung von Brustbein und Schultergürtel durch manuelle Verfahren zur Regulation von Fehlspannungen im Kehlkopfbereich und Verringerung von Enge-, Druck- oder Globusgefühl im Halsbereich
  • Harmonisierung des Zwerchfells und Beckenbodens durch manuelle Verfahren zur Förderung einer freien, mühelosen Atmung
  • Harmonisierung der HWS durch einfache Übungen in Anlehnung an cranio-sacrale Verfahren mit indirekter Auswirkung auf Halsfaszien und Halsmuskulatur zur Verbesserung des Stimmklangs und -volumens
  • Anwendung der Regenerationswege des Schlaffhorst-Andersen-Konzepts für eine gesunde Körperfunktion und vitale Atmung mit ausgleichender Wirkung auf das vegetative Nervensystem

Aufbauseminar:

Cranio-Laryngo-Faszial

  • Anatomie und Biomechanik des Kehlkopfes und des Kiefergelenkes
  • Anatomie und Bewegungsmodelle des Kraniosakralen Systems
  • Anatomie und Biomechanik des Faszialen Systems
  • Befunderhebung des Kiefergelenks, des Kehlkopfes, des Kraniosakralen und des Faszialen Systems
    1) Die passive (assistive) Funktionsuntersuchung
    2) Die osteopathische Untersuchung
  • Osteopathische Befundinterpretationen und Behandlungsmöglichkeiten

Freies Atmen, klare Stimme, starker Geist -wie Sie Ihre Patient*innen dabei unterstützen-

  • Einführung in die körperorientierte Stimmbehandlung in Verbindung mit der psychosozialen und personalen Ebene (z.B. Berührung am Klangkörper)
  • Harmonisierungen des Zungenbeins für eine frei klingende und schwingende Sprechstimme
  • Techniken am Kehlkopf in Kombination mit Stimmübungen zur Behandlung von Stimmlippenlähmungen
  • Harmonisierungen von Unter- und Oberkiefer zur Behandlung von orofascialen Dysfunktionen
  • Wirkung von Harmonierungstechniken manueller Verfahren auf die Atem- und Stimmräume in Wechselwirkung mit den Gewebeveränderungen des faszialen Netzwerks
  • Faszien-Training in Kombination mit Atem- und Stimmübungen
  • Modell der myofaszialen Leitbahnen sowie Untersuchungs- und Harmonisierungsmöglichkeiten des faszialen Systems mit praktischer Anwendung in der Stimmtherapie

Die theoretischen Inhalte werden ergänzt durch praktische Übungen in Kleingruppen zu zweit sowie durch Diskussionen.

Unsere Partner